Geburtsvorbereitung: Welche Art Kurs passt zu mir?

 
 
Hebammen bieten ganz verschiedene Arten von Geburtsvorbereitungskursen an. Es gibt Kurse "an Land", im Wasser, mit Yoga, mit und ohne Partner oder Begleitperson... Die Entscheidung liegt bei Ihnen.
Hier können Sie sich aber schon mal über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und sich dann entscheiden, ob und welche Art von Kurs für Sie das  Richtige ist.
 
 
 

 

Die Krankenkassen beteiligen sich mit einem Beitrag von 150.- an die Kurskosten, wenn der Kurs von einer Hebamme durchgeführt wird. Den Beitrag erhalten Sie auch für  "individuelle Geburtsvorbereitung" oder wenn Sie einen "Crash-Geburtsvorbereitungskurs" buchen.

 

Geburtsvorbereitung in der Gruppe

Ein Geburtsvorbereitungskurs bei einer Hebamme bedeutet Informationen einer Fachfrau rund um die Geburt. Mit ihrem Hebammenwissen und Erfahrung können Fragen kompetent beantwortet werden. Hebammen legen Wert auf umfassende Informationen. 

Was wird in einem Kurs in der Gruppe vermittelt?
  • Infos und Gespräche über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit
  • Sie werden auf die psychischen und physischen Veränderungen in der Schwangerschaft und danach vorbereitet
  • Es werden Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen gemacht
  • Es gibt Körper- und Atemarbeit

Kurse können mit und ohne Partner oder Begleitperson besucht werden.

Es gibt verschiedene Arten von Geburtsvorbereitungskursen: Im Wasser, mit Yoga, Bauchtanz, u.v.m.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Kursleiterin.
 

 

Individuelle Geburtsvorbereitung

Die Möglichkeit der "individuellen Geburtsvorbereitung" interessiert viele Paare. Diese Kursart beinhaltet die gleichen Themen wie ein normaler Geburtvorbereitungskurs, jedoch in  leicht verkürzter und intensiverer Form. Die individuelle Vorbereitung findet in 2-3 Sitzungen bei der Hebamme in der Praxis oder bei Ihnen zuhause statt. Kliniken bieten auch Eltern-Wochenenden an. Bitte informieren Sie sich direkt in der Klinik, die Sie für die Geburt gewählt haben.

Infos zu Kosten und Inhalt erfahren Sie direkt bei den Hebammen, die diese Art von Kursen anbieten.

 

"Crash-Geburtsvorbereitung"

Diese Kursart ist sehr beliebt und findet in der Regel bei Ihnen zuhause statt. Kursdauer ist ca. 2 Stunden. Es werden kurz die wichtigsten (gewünschten) Themen und Fragen rund um die Geburt angesprochen. Die Kursart eignet sich für Frauen, die schon mal geboren haben, eine "Auffrischung" möchten oder keine grösseren Fragen haben, da keine Zeit für "ins Detail-Gehen" bleibt. Kosten und Infos erhalten Sie bei den Hebammen, die diese Kurse anbieten.
 
 
Suchen Sie nach den gewünschten Angeboten in der Hebammen-Suche (Erweiterte Parameter).
Go to top