Ab wann darf man Babys Nägel schneiden?

Die Fingernägel des Babys sind anfangs sehr weich und deshalb empfehlen wir die Nägel erst nach (4) bis 6 Wochen zu schneiden. Ob dies mit einer stumpfen, gebogenen Schere (Spezialschere für Babynägel) oder mit einem Baby-Nagelclipser gemacht wird, ist Geschmackssache. Manchmal kann auch mit einer feinen Feile ein spitzer Nagel etwas gekürzt werden. Wenn sich das Kind kratzt oder Spliesschen hat, können die Nägel während dem Stillen mit Mandelölsalbe oder Öl eingecrèmt werden. Dann bleiben sie schön weich.

Falls das Baby eine kleine Rötung am Nagelrand haben sollte, wird Sie die Hebamme übers Vorgehen beraten. 
 

 

Hinweis: Tipps & Tricks von hebammen.ch sollen eine Unterstützung sein. Sie ersetzen keineswegs eine Untersuchung, Diagnose oder Behandlung durch medizinische Fachleute. Wenn es Fragen, Unklarheiten oder Beschwerden gibt, wenden Sie sich an eine Hebamme, Ihren Arzt oder eine entsprechende Fachperson. „Viele Wege führen nach Rom“. Babypflege und Wochenbettberatung gibt es in verschiedenen, korrekten Arten. Unsere Tipps & Tricks sind aus langjähriger Erfahrung und Hebammenwissen zusammengetragen worden. Wir geben hier eine Auswahl von Tipps und Hilfestellungen, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Gerne nehmen wir Ihr Feedback zu Inhalten von Tipps & Tricks entgegen. 

Go to top